Meinungsmanagement

Dies bezeichnet das Vorgehen von Medien, bestimmten Konsumenten Themen zu präsentieren, um die Meinung in eine bestimmte Richtung zu lenken.

Die Ausländerthematik bespielsweise lässt sich dazu verwenden, die Ausländer selbst als Problem zu sehen, anstelle der Politik bzw. Behörden, die dafür die Verantwortung tragen.

Ziel des Meinungsmanagements ist es immer, die Menschen von der Lösung der wirklichen Problemen abzulenken.

Die Geld- und Machtverteilung geschieht im Versteckten.

Hits: 161

0