Unexpected error occured on server side! Do you want to repeat request?

User Login
Password
Slide 1 Slide 2 Slide 3
Prämienvergleich grundversicherung

Prämienvergleich grundversicherung

Zusatzversicherungen

Zusatzversicherungen

Kredite

Einwanderung

Die verlorenen Milliarden

Die Diagnose der chronischen Krankheit wurde längst gestellt, die ersten Behandlungsmassnahmen sind abgeschlossen. Soweit, so gut. Was folgt, ist eine oft lebenslange Therapie. Diese erfordert vom Patienten ein hohes Mass an Gewissenhaftigkeit und Eigenverantwortung – im Fachjargon kurz Therapietreue genannt. Für viele Erkrankte ist das eine wahre Herausforderung. Dass mit dem Nichteinhalten von Therapieanweisungen ein volkswirtschaftlicher Schaden in Milliardenhöhe angerichtet wird, fand nun eine Studie der Strategieberatung Booz & Company in Kooperation mit der Bertelsmann Stiftung heraus.

Bewegt lebt sich's besser

Der Mensch hat seine eigene Gesundheit zu weiten Teilen selbst in der Hand. Sei es durch eine bewusste Ernährung, den Verzicht auf Alkohol und Tabak oder regelmässige Vorsorgeuntersuchungen - der Gesundheitszustand ist ein Spiegel des persönlichen Lebensstils. Auch ausreichende körperliche Bewegung ist ein solcher Gesundheits-Faktor, der bis anhin unterschätzt wird. Das zeigen Zahlen der WHO, nach denen jeder 10. Todesfall weltweit auf Bewegungsmangel zurückzuführen ist. Damit ist Bewegungsmangel im gleichen Masse tödlich wie Rauchen.

Newsletter

Sind Sie an unserem Newsletter interessiert? Bitte tragen Sie hier Ihre Email-Adresse ein.

Rabatt beim ActivFitness Abo

Vergünstigungen - Krankenkassenbeiträge an Ihr ACTIV FITNESS-Abonnement

Gratis Veloverleih Züri rollt

An verschiedenen zentralen Standorten in der Stadt Zürich stehen Velos, Kindervelos, ...

HUB Zürich

Join the HUB team. No plans yet for summer? How about becoming a Hubonaut?

NEU Online Apotheke

Bestellen Sie Ihre Medikamente online und sparen Sie bis zu 32%

Bitte achten Sie auf unsere News

Unbesorgt in den Urlaub

Sommerzeit ist Ferienzeit, und so zieht es zurzeit wieder viele Schweizer in den lang ersehnten Urlaub. Auf das Reiseziel abgestimmte Schutzimpfungen und eine geeignete Reiseapotheke sind jedoch nur der halbe Schutz vor den in den Ferien lauernden Risiken. Eine umfassende Reise- und Auslandskrankenversicherung komplementiert die Reiseprophylaxe und verspricht einen sorglosen Urlaub. Meist lassen sich Erkrankungen in den Ferien durch umsichtiges Verhalten und eine gründliche Vorbereitung vermeiden. So empfiehlt es sich, gerade vor Reisen in exotische Gefilde, einen Blick in den Impfpass zu werfen.

Nikotin als Suchtmittel

Das öffentliche Bild des Rauchens rückt immer stärker in ein negatives Licht, was sich nicht nur in ausgedehnten Rauchverboten, sondern auch in sinkenden Raucherzahlen niederschlägt. Rauchen wird zunehmend out. Damit der Tabakindustrie trotz vermehrter regulatorischer Massnahmen nicht die Puste ausgeht, kontert diese mit Marketingstrategien wie "Öko-Zigaretten", welche mit dem Verzicht auf Zusatzstoffe werben. Doch das Geschäft mit dem blauen Dunst, das dem Staat jährlich rund 10 Milliarden Franken kostet, hat viele Gesichter.

Solidarität im Gesundheitssystem

Frühere Negativentwicklungen im Gesundheitssystem gaben Anlass, die Solidarität unter den Versicherten als Hauptziel im Krankenversicherungsgesetz zu formulieren. Dabei soll vordergründig das Ungleichgewicht zwischen gesunden und kranken Versicherten, reichen und armen, sowie jungen und alten Patienten ausbalanciert werden. Vor dem Hintergrund enormer Gesundheitskosten stellt sich die Frage, ob sich das Solidaritätsprinzip in der Schweiz bewährt hat oder eine Abkehr in Richtung Verursacherprinzip zu erwägen ist.